Home Glossar K Kletterweiche

 

Glossar

Kletterweiche

Die Kletterweiche (auch Auflaufweiche) ist eine Sonderbauform der Weiche. Sie kommt zum Einsatz, wenn zum Beispiel infolge Bauarbeiten ein Gleis einer zweigleisigen Strecke vorübergehend stillgelegt wird und die Strassenbahnzüge das Gegengleis benutzen müssen.

Eine Kletterweiche besteht aus fest miteinander verbundenen (Rillen-)Schienenprofilen extrem flacher Bauweise und wird auf ein bestehende Gleis bzw. auf die Strassenoberfläche gelegt. Über abgeflachte Enden können die Strassenbahnzüge auffahren und umgeleitet werden. Kletterweichen werden in der Regel als Rückfallweichen ausgeführt.

 
Kletterweichen-Gleisverbindung in der Gasstrasse (Basel).
© Dominik Madörin, CH-Ettingen

 

Zurück zum Index

 

 

Aktualisiert am 28. April 2013