Home Glossar V Vollrad

 

Glossar

Vollrad

Vollräder bei Schienenfahrzeugen bestehen im Gegensatz zu bandagierten bzw. bereiften Rädern aus einem Stück. Sie sind leichter als bereifte Räder und können weiter abgenuzt werden.

Vollräder können sowohl als Scheiben- als auch als Speichenräder ausgeführt sein und werden beim Erreichen der Verschleissgrenze nicht wieder aufgearbeitet und rezykliert. Alternativ werden eigens dafür vorgesehene Vollräder derart bearbeitet, dass ein neuer Radreifen (Bandage) aufgezogen werden kann. Sie werden dadurch zu zweiteiligen Rädern.

   

 

Zurück zum Index

 

 

Aktualisiert am 28. April 2013