Home Glossar S Schienenschmieranlage

 

Glossar

Schienenschmieranlage

Anstelle oder als Ergänzung von im Fahrzeug eingebauten Spurkranzschmieranlagen und/oder Laufflächenschmieranlagen können auch ortsfeste Schienenschmieranlagen zum Einsatz kommen. Dabei wird ein anforderungsgerecht dosiertes Schmiermittel exakt zwischen Spurkranz und Schienenflanke, Spurkranz und Radlenker und/oder Lauffläche und Schienenkopf aufgebracht. Das vorbeifahrende Rad nimmt das Schmiermittel auf, wälzt es wieder ab und sorgt so für eine Verteilung in den der Schienenschmieranlage anschliessenden Verschleisszonen (Weichen, Kurven etc.).

 


Schienenschmieranlage bei der Einfahrt in die Schlaufe Binningen Kronenplatz.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. DFA_5788)

 


Detailansicht der Schmierstoffaustrittsöffnungen (auch auf dem Schienenkopf).
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. DFA_5792)

 

Zurück zum Index

 

 

Aktualisiert am 28. April 2013