Home Glossar U Unechter Zweirichtungswagen

 

Glossar

Unechter Zweirichtungswagen

Als unechte Zweirichtungswagen (auch Anderthalbrichtungswagen) werden Strassenbahnwagen bezeichnet, welche zwar an beiden Wagenseiten Türen besitzen, jedoch nur an einem Wagenende einen vollausgerüsteten Führerstand. Sie entsprechen somit eigentlich einem Einrichtungswagen mit Türen an beiden Seiten.

Unechte Zweirichtungswagen sind somit für einen Zweirichtungsbetrieb ohne Wendeschlaufen nur einsetzbar, wenn sie in Mehrfachtraktion mit einem weiteren unechten oder mit einem echten Zweirichtungwagen verkehren.

Siehe auch: Zweirichtungswagen und Einrichtungswagen.

 
Zwei unechte Zweirichtungswagen des Typs Tatra T5C5 in Budapest. Die beiden Heck-an-Heck gekuppelten Fahrzeuge lassen sich wie ein Zweirichtungswagen einsetzen.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. HU-1998.299)

 

Zurück zum Index

 

Aktualisiert am 28. April 2013