Home Glossar R Rollenstromabnehmer

 

Glossar

Rollenstromabnehmer

Beim Rollenstromabnehmer handelt es sich um eine Bauart des Stangenstromabnehmers. An dessen oberen Ende befindet sich eine Rolle mit einer Rille entlang des Umfanges, die von unten am Fahrdraht entlangrollt und so den elektrischen Kontakt herstellt.

Rollenstromabnehmer fanden ab 1890 hauptsächlich bei Strassenbahnen grosse Verbreitung. Technische Unzulänglichkeiten wie beispielsweise die Möglichkeit des Entgleisens führten jedoch nach und nach zu einem weitgehenden Verschwinden der Rollenstromabnehmer. Der letzte europäische Strassenbahnbetrieb mit Rollenstromabnehmern befindet sich in Lissabon.

   

 

Zurück zum Index

 

 

Aktualisiert am 28. April 2013