Home Glossar P Plattform

 

Glossar

Plattform

Bei frühen Strasenbahnwagen bestand der Aufbau aus dem eigentlichen Wagenkasten, an welchen sich die Plattformen anschlossen. Diese waren zwar meist überdacht, besassen jedoch keine Verglasung (= offene Plattformen).

Die Plattformen dienten in erster Linie als Zugang zu dem Fahrgastabtei, ferner dem Transport von einzelnen stehenden Fahrgästen. Bei Motorwagen befand sich der Arbeitsplatz des Wagenführers auf der vorderen Plattformen und somit auch die Fahrschalter sowie weitere für die Bedienung des Wagens erforderliche Armaturen.

Im Laufe der Zeit wurden die Plattformen rundum geschlossen, mit seitlichen Türen versehen und ggf. beheizt. Sie waren aber weiterhin durch Trennwände mit Türen und oft auch durch Stufen vom Fahrgastabteil getrennt. Erst mit den Grossraumwagen verschmolzen die Plattformen vollends mit dem Wagenkasten zu einer Einheit.

   

 

Zurück zum Index

 

Aktualisiert am 28. April 2013