Home Glossar J Jakobs, Wilhelm

 

Glossar

Jakobs, Wilhelm (1858–1942)

Wilhelm Jakobs (* 10. Februar 1858, † 3. Februar 1942) war ein deutscher Eisenbahningenieur und Baurat.

Als Leiter der Waggonfabrik in Rastatt erhielt Jakobs am 10. April 1901 vom Kaiserlichen Patentamt das Patent für einen «Personenwagen, bestehend aus mehreren gelenkig miteinander verbundenen Abteilungen, von denen je zwei mit den einander zugekehrten Enden auf einem gemeinschaftlichen Drehgestell ruhen».

Das später nach ihm benannte Jakobs-Drehgestell findet heute weltweit bei vielen Gelenkwagen und Gliederzügen Verwendung.

   

 

Zurück zum Index

 

 

Aktualisiert am 28. April 2013