Birseckbahn AG (BEB)

   Ce 2/3 1–4 (1934–1971)

Nr. * (nach Umbau) + Verbleib Bemerkungen
Ce 2/3 1 1934  –> ab 23.10.1973: Verwendung als Dienstwagen Xe 2/3 113

2002: ++
Umgebaut aus Ce 2/2 1

1967: Bunte Bemalung anlässlich 65-Jahr-Feier. Aufschrift «Bleib Ewig Bestehen»
01.1971: Untergestell von Be 2/3 2
Ce 2/3 2 1934  01.12.1969 11.1970: ++ (Wagenkasten) bei Thommen, Kaiseraugst

01.1971: Untergestell an Be 2/3 1
Umgebaut aus Ce 2/2 2

22.05.1969: Frontalkollision mit Be 2/4 12 in der Hirslandkurve (keine Reparatur)
Ce 2/3 3 1935 1941 ++ Umgebaut aus Ce 2/2 3

19.03.1941: Kollision mit Ce 4/4 450 (Totalschaden)
Ce 2/3 4 1935 –> ab 1953: Verwendung als Dienstwagen
27.12.1956: Umzeichnung in Xe 2/3 111
2002: Rückbau zum Ce 2/3 4
Umgebaut aus Ce 2/2 4

 

 

Zurück zum Typenblatt    Fahrzeugporträts 

 

Aktualisiert am 09. Dezember 2012