Baselland Transport AG (BLT)

   X 101 (ex BEB/SG; 1916–2006) (Fahrleitungsmontagewagen)


X 101 hinter Xe 2/3 113 im Jahre 1994.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 61.16)

 

Anlässlich der Fusion der Basler Vorortsbahnen kam 1974 der X 101 von der Birseckbahn AG zur BLT. Dabei handelte es sich um einen Fahrleitungsmontagewagen, welcher ursprünglich auf einen Güterwagen der ehemaligen Sissach–Gelterkinden-Bahn zurückgeht und 1891 erbaut wurde.

Nach längerer Remisierungszeit wurde der Wagen im Mai 2006 ausgemustert und an das Bahnmuseum Kerzers abgegeben.

 
Technische Daten bei Übernahme durch BLT:
Anzahl Wagen: 1
Wagennummer: 101
Im Betrieb als Dienstwagen: 1917 bis 2006
Mechanischer Teil: MBGB
Umbau: BEB
Länge über alles: 5'770 mm
Grösste feste Breite: 2'100 mm
Höhe: 3'000 mm
Radsatzabstand: 2'500 mm
Bodenfläche:
Taragewicht: 4'000 kg
Lastgrenze:
Höchstgeschwindigkeit: 35 km/h
Bremsen: ▪ Handbremse

 

 

Zurück     Fahrzeugporträts     Serien-Übersicht    Weiter

 

Aktualisiert am 05. Dezember 2017