Baselland Transport AG (BLT)

   X 213 (ex BTB; 1950–) (Hochbordwagen)


X 213 im Frühjahr 2008 im Depot Hüslimatt. Die beiden links und rechts knapp sichtbaren Rollenleitern besitzen keine Wagennummern und werden bei der BLT als Geräte geführt.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 61_2)

 

Anlässlich der Fusion der Basler Vorortsbahnen kam 1974 auch der Dienstwagen X 213 von der Birsigthalbahn AG zur BLT. Dabei handelte es sich um einen Hochbordwagen, welcher 1896 von SIG als L 143 an die BTB geliefert wurde (ab 1950 L 141).

Zu einem unbekannten Zeitpunkt (möglicherweise noch zu BTB-Zeiten) wurden die Bordwände entfernt und der Wagen fortan als Flachwagen genutzt.

Bei einer Revision anno 1990 wurden die Trompetenkupplungen durch +GF+-Kupplungen mit BSI-Kupplungsanlenkungen ersetzt. Die Länge über Kupplung dürfte sich dadurch um einiges vergrössert haben. Vorübergehend wurde der Unkrautvernichtungsmitteltank des X 204 montiert.

Der X 213 ist heute noch vorhanden, jedoch nur äusserst selten ausserhalb eines Depots anzutreffen.

 

 
Technische Daten bei Übernahme durch BLT:
Anzahl Wagen: 1
Wagennummer: 213
Im Betrieb als Dienstwagen: 1950 bis
Mechanischer Teil: SIG
Umbau: BTB, BLT
Umbaukosten: k. A.
Länge über alles: 5'850 mm
Breite: 2'150 mm
Höhe: 1'900 mm (mit Bordwänden)
Radsatzabstand: 2'300 mm
Bodenfläche: 8,87 m2
Taragewicht: k. A.
Lastgrenze: 5'000 kg
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h
Bremsen: ▪ Handbremse

 

 

Zurück     Fahrzeugporträts     Serien-Übersicht

 

Aktualisiert am 09. Dezember 2012