Birsigthalbahn AG (BTB)

   Bt 21–27 (1966–1984; ex BTB)


Fabrikneuer Bt 21 an der Spitze eines dreiteiligen Pendelzuges.
© Werkaufnahme SWP (Sammlung Dominik Madörin, CH-Ettingen)

 

Anlässlich der Modernisierung des BTB-Rollmaterials und für die Bildung von die Betriebsabwicklung stark vereinfachenden Pendelzügen wurden 1966 auch sieben Steuerwagen Bt 21 bis 27 beschafft. Diese standen jedoch lediglich sechs neuen Triebwagen ABe 4/4 11 bis 16 gegenüber. Der zusätzliche Steuerwagen wurde ab 1977 für einen Pendelzug mit den entsprechend angepassten Be 4/4 der Serie 8 bis 9 aus dem Jahre 1951 benötigt.

Die Steuerwagen entsprachen bezüglich des wagenbaulichen Teils so weit als möglich den Motorwagen. Es waren zwei Abteile (Raucher/Nichtraucher) vorhanden. Auf der führerstandslosen Seite befanden sich die Plattformen mit den beiden automatischen Seitentüren ganz am Wagenende, um im Wageninnern möglichst viele Sitzplätze anordnen zu können. Als Drehgestelle kamen solche elastischer Bauart mit mit Flexicoil-Lagerung und Gummi-Zusatzfedern sowie Klotzbremse zum Einbau.

Der Führerstand entsprach ebenfalls weitgehend den Motorwagen. Er war derart ausgelegt, dass auch die Be 4/4 8 und 9 ferngesteuert werden konnten. Eine Stirnwandtüre ermöglichte das Mitführen von Zusatzwagen und das Einreihen eines Steuerwagens in der Zugsmitte. 1972 wurde der Zugfunk nachgerüstet.

Mit der Fusion der Basler Vorortsbahnen gingen alle sieben Steuerwagen, welche immer Seite Rodersdorf an die Züge gestellt wurden, an die neugegründete Baselland Transport AG (BLT) über (siehe Bt 21–27).

 
Technische Daten bei Inbetriebsetzung:
Anzahl Wagen: 7
Wagennummern: 21 bis 27
Im Linienbetrieb: 1966 bis 1984
Mechanischer Teil: SWP
Anschaffungskosten/Wg.: CHF 356'205.–
Länge über alles: 17'212 m
Grösste feste Breite: 2'500 mm
Höhe über Dach: 3'450 mm
Radsatzabstand im Drehgestell: 1'800 mm
Drehgestellmittenabstand: 11'000 mm
Taragewicht: 17'000 kg
Sitz-/Stehplätze: 64+1/66 (zusätzlich 2 Klappsitze)
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Bremsen: ▪ indirekt wirkende Druckluftbremse
▪ mechanische Handbremse

 

 

Fahrzeugporträts     Serien-Übersicht     Weiter

 

Aktualisiert am 09. Dezember 2012