Home Dampflokomotiven 1+2, 3, 4, 5 Serien-Übersicht

 

 Birsigthalbahn AG (BTB)

   G3 1+2, 3, 4, 5 (1887–1905)

Nr. * + Verbleib Bemerkungen
1 1887 1909 an Fa. Buss + Cie., Basel (Baulok für Berninabahn). Später Weiterverkauf nach Frankreich. Taufname «Basel»
2 1887 1911 1912 an Eisen- und Stahlwerke Georg Fischer AG, Schaffhausen (G 3/3 79)

1921: ++
Taufname «Blauen» 
3 24.10.1888 1907 an Fa. Buss + Cie., Basel (Baulok für Berninabahn). Später Weiterverkauf nach Frankreich. Taufname «Birsig»
4 01.03.1890 1907 an Strassenbahn Frauenfeld–Wil (G 3/3 5)

1917 an Eisen- und Stahlwerke Georg Fischer AG, Schaffhausen (G 3/3 80)

1921: ++
Taufname «Landskron»
5 1896 1911 1913 an Baufirma für Chur–Arosa-Bahn Taufname «Blochmont»

 

Zurück zum Typenblatt     Fahrzeugporträts

 

Aktualisiert am 09. Dezember 2012